Kurzzeitpflege

Zurück
„Wenn Sie dringend Urlaub
von der Pflege brauchen“ 

 

Das Angebot der Kurzzeitpflege umfasst alle pflegerischen und therapeutischen Leistungen unseres Seniorenzentrums. Wir arbeiten eng mit externen Institutionen wie FachĂ€rzten, KrankenhĂ€usern, Sozialdiensten und Pflegekassen zusammen. Sowohl die Kurzzeit-, wie auch die Verhinderungspflege kann bundesweit bei den jeweiligen Pflegekassen fĂŒr etwa vier Wochen jĂ€hrlich beantragt werden. PflegebedĂŒrftige der Pflegegrade I bis V werden von den Pflegekassen mit bis zu 1510,- € fĂŒr den Pflegeaufwand bezuschusst. Der Pflegesatzanteil fĂŒr Unterkunft und Verpflegung muss der Antragsteller ĂŒbernehmen.

 

Kurzzeitpflege …

… ist eine Urlaubs- und Erholungsphase fĂŒr den pflegenden Angehörigen und PflegebedĂŒrftigen. Sie ermöglicht eine Entlastung von der Pflegearbeit, eine Auszeit, um sich dann mit neuem Elan den tĂ€glichen Anforderungen stellen zu können. Es besteht ein Anspruch auf Kurzzeitpflege und diese kann beantragt werden, „wenn eine ausreichende hĂ€usliche Pflege vorĂŒbergehend nicht gewĂ€hrleistet werden kann“.

 

Voraussetzung ist, dass der Nachweis ĂŒber eine mindestens einjĂ€hrige hĂ€usliche Pflege und Betreuung erbracht wird. DarĂŒber hinaus besteht der Anspruch auf

 

Verhinderungspflege …

… auch hier ist ein jĂ€hrlicher Zeitrahmen von vier Wochen vorgesehen. Und wie bei der Kurzzeitpflege besteht die Möglichkeit dazu bei Urlaub oder Krankheit der Pflegeperson.

 

Es können also jĂ€hrlich vier Wochen Verhinderungspflege und vier Wochen Kurzzeitpflege in Anspruch genommen werden – also acht Wochen im Jahr.

 

Kann-Situationen:

    • Generell fĂŒr alle pflegebedĂŒrftigen Menschen, bei denen eine optimale alleinige Versorgung nicht gewĂ€hrleistet werden kann.

 

    • Bei Urlaub, Erkrankung oder anderer GrĂŒnde, die zum Ausfall des pflegenden Angehörigen fĂŒhren.

 

    • Umzugs- oder Umbaumaßnahmen, welche die Nutzung der gewohnten privaten Wohnumgebung vorĂŒbergehend nicht zulassen.

 

    • Verschlechtert sich der Gesundheitszustand des Patienten und ist eine korrekte Betreuung in der eigenen Wohnung nicht mehr möglich, ĂŒbernehmen wir die gleichwertige pflegerische Versorgung.

 

  • Betreuung nach einem Reha- oder Klinikaufenthalt, um noch Zeit fĂŒr Erholung und Stabilisierung zu schaffen.

Diese Leistung finden Sie in folgenden Standorten: