Zurück zur Übersicht

Ostermarkt in Bayerisch Gmain – Frühlingserwachen trotz Schnee und Eis

Stühle und Tische waren im Seniorenzentrum Bayerisch Gmain an den Rand gewichen, damit zum Ostermarkt alle Verkaufsstände der Aussteller im Festsaal Platz finden konnten.

 

Ostermarkt im Seniorenzentrum

Selbstgemachtes zum Osterfest wurde beim Markt im Seniorenzentrum Bayerisch Gmain angeboten.

Gut besucht war der Markt am vergangenen Dienstag. Zudem luden Kaffee & Kuchen zum Verweilen und plaudern ein.

In der Bastelstube der »Sozialen Betreuung« hatten sich die Bewohnerinnen und Bewohner viel Mühe mit der Fertigstellung der Handwerksstücke aus Holz und Ton gegeben, damit zum diesjährigen Ostermarkt alles rechtzeitig fertig war.

Osterhasen, Ostereier sowie Schmetterlinge aus Holz und dekorative Vogelhäuser waren bei den Stationen Rose und Alpenveilchen zu finden und dazwischen Blumen, Blumen und immer wieder Blumen.

 

Unterhaltung beim Ostermarkt

Bei der vielfältigen Auswahl kamen Aussteller und Marktbesucher gut ins Gespräch.

Auch die Bäckerei Grundner hatte einen Stand mit herzhaften Osterbroten. Auch Osterlämmer durften natürlich in der Auslage nicht fehlen. Schinken, Speck, Würste und und Ostersalami wurden gleich nebenan von der Metzgerei Ott angeboten. Christine Steiner aus Bad Reichenhall sowie Inge & Manfred Henninger ergänzten das reichhaltige Angebot mit ihren reizvollen Dekorationsartikeln.

 

Sergio Perneal stellte zudem sein handwerkliches Geschick mit kreativen Unikate in der „TIM HOLTZ“ Technik zur Schau und Claudia Obermeier ergänzte das Angebot mit selbstgemachten Boshi-Mützen.

 

Steffen Waurig © Domus Mea


Das könnte Sie auch interessieren…

Rund um die Märkte bei Domus Mea … hier weiter lesen …

Wilder Westen im Seniorenzentrum Bayerisch Gmain… hier weiter lesen …

Kindergartenkinder machen Senioren eine Freude… hier weiter lesen …

 

 

Keine Kommentare Erlaubt