Zurück zur Übersicht

Schöne Dinge beim Ostermarkt in Bayerisch Gmain

Nicht nur zur Osterzeit, sondern das ganze Jahr über sind die Mitarbeiter von der »Sozialen Betreuung« auf den Stationen emsig am Werk, um gemeinsam mit den Bewohnern schöne und vor allem dekorative Dinge zu entwerfen und herzustellen. Dies alles kann dann bei den regelmäßigen Oster- und Weihnachtsmärkten im Seniorenzentrum Bayerisch Gmain im Blauen Salon bestaunt und gekauft werden.

 

Ostermarkt im Seniorenzentrum Bayerisch Gmain

Besucher bestaunen die Auslagen beim Ostermarkt im Seniorenzentrum Bayerisch Gmain

Der Veranstaltungsraum im Seniorenzentrum Bayerisch Gmain war wie immer gut gefüllt, als der traditionelle Ostermarkt in geselliger Runde eröffnet wurde. Auch die Besucher aus Hohenfried besuchten die abwechslungsreiche Veranstaltung. Dieses Jahr wurde der Markt von Gemeindereferentin Birgit Hauber mit einer Ansprache feierlich eröffnet und die Bewohner gesegnet. Mit der Seniorenbeauftragten der Gemeinde Bayerisch Gmain Ingeborg Hartmann wurde das allen bekannte Volkslied „Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt“ angestimmt. Die Auslage zeigte wie jedes Jahr höchst unterschiedlich und bot neben den köstlichen Osterspezialitäten der Bäckerei Grundner und Metzgerei Ott

Kreative Produkte im Seniorenzentrum Bayerisch Gmain

Die Bewohner im Seniorenzentrum Bayerisch Gmain freuen sich über die dekorativen Produkte zum Ostermarkt.

ausnahmslos handgefertigte Waren der Bewohner. In den Kreativgruppen auf den Stationen kann jede Bewohnerin und jeder Bewohner, seinen Möglichkeiten entsprechend, an den künstlerischen Angeboten teilnehmen und seine Fähigkeiten für den Markt und in der Gemeinschaft einbringen.

 

Die Mühen werden jedes Jahr von den Besuchern wertgeschätzt und so fanden unter anderem flauschige Hasen und Enten sowie Säge- und Töpferarbeiten neue Besitzer. So wurden von der Station Orchidee kreative Gestecke gefertigt und Station Sonnenblume lustige Hasenlöffel. Die Station Margerite suchte und fand

Lustige Hasenlöffel

Die neuen Ideen wechseln jedes Jahr und stimmen farbenfroh auf die Osterzeit ein.

Inspiration in der Natur und fertigte allerlei aus Naturprodukten und Schwemmholz.

 

Auf Station Enzian entstanden allerlei Gehäkeltes und Schalen aus Ton. Einen durchgängig roten Faden hatte die kreative Projektgruppe der sozialtherapeutischen Wohngruppen Alpenveilchen & Rose gefunden und reihenweise Motive zum Thema Ostern gefertigt.

Fotos vom Ostermarkt am 15.03.2018 im Seniorenzentrum Bayerisch Gmain:

Fotos: Steffen Waurig © Domus Mea


Das könnte Sie auch interessieren…

– »Sozialen Betreuung«Was ist los im Pflege- und Therapiezentrum Bayerisch Gmain? Hier finden Sie die Aktivitäten des Betreuungsteams … Weiter lesen

– Wohlfühl- und Schönheitsprogramm im Seniorenzentrum – Wellness mit allen Sinnen: bei einem tollen Schönheits- und Wellnesstag konnten sich Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrum Bayerisch Gmain entspannen … Weiter lesen

Wilder Samstag und besinnlicher Sonntag beim Christkindlmarkt in Bayerisch Gmain – Feiner Christkindlmarkt im Festsaal des Seniorenzentrum Bayerisch Gmain stimmt auf die besinnliche Weihnachtszeit ein… Weiter lesen

Sie interessieren sich für das Seniorenzentrum Bayerisch Gmain?

Bei Fragen zur Preisliste rufen Sie uns an!
Frau Martina Matzke berät Sie gerne: Telefon 08651 716-126

Eine Übersicht der Domus Mea Senioreneinrichtungen in Bayern finden Sie hier: zur Übersicht …

Keine Kommentare Erlaubt